Der Club in seiner heutigen Form wurde 1971 ins Leben gerufen. Seit dem Zusammenschluss mit den Lichtbildfreunden der „Sezession-Zweibrücken“ im Jahr 1973 nennt sich der Club: „Fotofreunde Homburg-Zweibrücken“. Wir sind Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie und zählen zurzeit knapp 40 Mitglieder.

Über viele Jahrzehnte leitete unser Gründungsmitglied Norbert Weber den Club. In Jahre 1994 hat Raimund Thul als 1. Vorsitzender die Leitung des Clubs  übernommen und sie nach 22 Jahren an Sandrino Luchini übergeben. Unser Vereinsleben ist geprägt von dem unermüdlichen Engagement vieler Aktiven.

 

Eine ausführliche Historie ist in Arbeit und folgt demnächst 😉