Die Qual der Wahl hatten 21 anwesende Fotofreunde mit der Auswahl des Monatsfotos Februar. Es waren wieder einmal 15 hervorragende Werke zur Jurierung ausgelegt. Am Ende teilten sich Bettina Dittmann und meine Wenigkeit den Monatssieg mit gleicher Punktzahl. Bettina zeigte das Foto eines Beagles und auf meiner s/w-Aufnahme waren High Heels zu sehen. Zweiter wurde Sandrino mit einem Waldweg im Nebel. Auf den 3. Platz kam Michael Hemm mit einer abstrakten Eis-Formation.

(Gerhard Eisinger)

 

Hier die Gewinnerfotos Plätze 1 bis 3:


Auf dem 1. Platz Gerhard Eisinger mit „High Heels“

 

Gerhard Eisinger: „Während eines Table top Shootings, bei dem Accessoires in Schwarz-weiß fotografiert wurden, kam die Idee, animiert durch eine Strumpfwerbung, den Schuh in Szene zu setzen.“


Und Bettina Dittmann mit „Cleo“

Bettina Dittmann: „Cleo, eine entzückende Beagle Dame hatte es mir besonders durch ihren warmen Blick angetan. Nach einem langen Shooting ruhte sie sich auf einer Bank ein wenig aus, was ich für ein schönes Foto nutzte.“ 


Platz 2 konnte sich Sandrino Luchini mit „Märchenwald“ sichern:
 

Sandrino Luchini: „Oberhalb vom Karlsbergweiher (Homburg) im dichten Nebel. Nebel hat mich schon immer fasziniert und hier hat es mir die mystische Stimmung sehr angetan. Diesen Effekt habe ich dann in der Postproduktion dezent verstärkt.“


Einen 3. Platz sicherte sich Michael Hemm mit „Luftblasen im Eis“:

Michael Hemm: „Beim Überqueren einer zugefrorenen Wasserpfütze an einem Feldweg fielen mir diese Luftblasen im Eis auf. Ich finde das Motiv interessant, da die Gesamtheit und die einzelnen Teile darin Raum für diverse Interpretationen bieten. Ich habe lediglich den Kontrast im Bild erhöht, um den Farbton des erdigen Untergrundes zu verstärken.“

 

Kommentar hinterlassen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei