Fast die Hälfte der anwesenden 20 Fotofreunde wählten das Foto von Peter Bauer zum Monatsfoto März. Mit seiner „Mondlandschaft“ in schwarz/weiß, entstanden bei der Exkursion in eine Kiesgrube, konnte Peter die Juroren überzeugen. Mit einem nostalgischen Arrangement von Hortensienblüten durfte ich mich über den 2. Platz freuen. Den 3. Platz erreichte Mathias Blum mit einem Low-Key-Porträt, das den Eindruck eines Film-Plakates aus den 50ern erweckte. Insgesamt waren 16 Fotos zu jurieren und es war auf Grund der hohen Qualität wieder einmal schwierig, sich für  e i n  „Monatsbild“ zu entscheiden.

(Gerhard Eisinger)

 

Hier die Gewinnerfotos Plätze 1 bis 3:

Auf dem 1. Platz Peter Bauer mit „Mondlandschaft“

Peter Bauer: „Aufgenommen auf einer Kieshalde in Bobenheim-Roxheim bei einer Exkursion der Fotofreunde Homburg-Zweibrücken.“

 


 

Platz 2 ging an Gerhard Eisinger mit „Trockenblumengesteck“:

Gerhard Eisinger:

Das Foto entstand im heimischen Studio. Vor einem Leuchtpult wurde aus Gräsern und getrockneten Gartenblumen das Gesteck arrangiert.“


Der 3. Platz ging diesen Monat an Mathias Blum:

Mathias Blum: „Bei diesem Portrait orientierte ich mich an den Fotografien von Schauspielerinnen der 30er Jahre. Als Lichtquelle diente eine Glühbirne hinter einem durchsichtigen Vorhang.“

 

Kommentar hinterlassen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei