Beim Oktober-Monatsfoto konnte sich erneut Sandrino Luchini auszeichnen. Seine Aufnahme zeigt die strukturierte Oberfläche eines Metall-Behälters. Das Detail, das Formen und Linien aus Schrauben/Nieten zeigt, nutzte Sandrino gekonnt für die Bildgestaltung. Die weiteren Plätze teilten sich mit gleicher Punktezahl Peter Birtel mit einem Foto eines Leuchtturms im Atlantik sowie Peter Bauer mit einem Spinnennetz vor farbigem Hintergrund. Insgesamt hatten 18 anwesende Fotofreunde 12 Fotos zu bewerten.

Herzlichen Glückwunsch an die Monatssieger.

(Gerhard Eisinger)

 

Hier die Gewinnerfotos:

1. Platz: Sandrino Luchini  „Ohne Titel“

Sandrino Luchini: „Während ich auf ein Shooting in der Gebläsehalle Neunkirchen auf mein Model wartete, habe ich mich ein wenig auf das Gelände umgeschaut und war ich, von den vielen Motiven die die alte Hütte bietet, sofort hellauf begeistert. Trotz Regen habe ich losgelegt und fast vergessen warum ich eigentlich da war. 

Sehr gefreut habe ich mich auch darüber, dass mein Bild au dem ersten Platz, bei unserem Monatsbild, geschafft hat.“

 

2. Platz: Peter Birtel mit „Le Phare du Petit Minou“

Peter Birtel: „Der Phare du Petit Minou ist ein Leuchtturm an der Atlantikküste in der Nähe von Brest gegenüber der Halbinsel Crozon. Das Foto entstand als Langzeitbelichtung (17 Sek., Blende 8, Graufilter ND1000, ISO100) bei Sonnenuntergang, 20 Minuten bevor der Feuerball im Atlantik versinkt. Junge Paare kommen zum Sonnenuntergang zum Petit Minou und lassen sich auf seinem Felsen nieder, um von dort aus das Schauspiel zu verfolgen.“

 

Punktegleich 2. Platz: Peter Bauer „Morgentau“
 

 

 

Kommentar hinterlassen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei